Untitled Document



Das Paulaner Salvator schmeckt heute noch genauso kräftig und typisch malzig wie 1773, als Braumeister Frater Barnabas die Paulaner Klosterbrauerei leitete. Die ursprüngliche Rezeptur ist kaum verändert worden und so gilt das untergärige Doppel-Bockbier mit feinstem Hopfen und dunklem Gerstenmalz als Ur-Paulaner. Für Mönche von einst notwendiger Nahrungsersatz, für Bierfans von heute ein Hochgenuss.